Küchentischtreffen: Wir bitten zu Tisch!

Wie organisieren die Gastgebenden ihre Küchentischtreffen? In der Theorie ist es ganz einfach: Menschen einladen, etwas zu Essen und zu Trinken aufstellen. Annemarie Berlinger-Staub, unsere Kandidatin fürs Gemeindepräsidium, beantwortet die Fragen der Gäste und Markus Willi, Kandidat für den Gemeinderat, stellt unsere Kampagne vor. So weit, so gut.

Das schaffte Theo Rickenbacher, der Gastgeber des 13. Küchentischtreffens locker. Der Abend war ein voller Erfolg: angeregte Gespräche, gemütliche Atmosphäre. Und zum Schluss ein Erinnerungsbild. Ein Erinnerungsbild? Da waren die Gäste leider schon weg! Deshalb gibt es diesmal ein Vorher-Bild und ein Nachher-Bild!

Vielen Dank für deine Gastfreundschaft, Theo!

Der Gastgeber:

Theo Rickenbacher, Jg. 1953, ist verheiratet und Vater von drei erwachsenen Töchtern und einem Sohn. Seit 2009 ist er in Schliern wohnhaft, vorher lebte er während 10 Jahren in Wabern. Er absolvierte eine Ausbildungen als Koch und als Theologe, heute engagiert er sich in verschiedenen Tätigkeiten, teilweise angestellt, teilweise selbständig, teilweise ehrenamtlich. Sein wichtigstes Anliegen ist die Demokratisierung des Lebens: Jedem Menschen eine Stimme geben in den Angelegenheiten, die ihn/sie betreffen. Der Mensch steht dabei stets im Mittelpunkt. Er lebt gerne in Schliern mit der ausgeprägten Nähe von Stadt und Land.