geboren am 4. Dezember 1972 in Bern, aufgewachsen in Schliern
verheiratet mit Adrian Berlinger
drei Töchter (2003, 2005 und 2007)
Hobbies: Natur, Bücher (Krimis und vieles mehr)

Ausbildung und Beruf

Seit dem 1. Januar 2018 bin ich Gemeindepräsidentin von Köniz. Bis Ende 2017 führte ich in einer Co-Leitung den Bereich Kinder- und Jugendfragen beim Bundesamt für Sozialversicherungen. Von 2013 bis 2015 war ich Juristin bei der Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde. Das Studium der Rechtswissenschaft schloss ich im Sommer 2009 ab, dies nachdem ich von 1998-2002 berufsbegleitend die Berner Maturitätsschule für Erwachsene besucht hatte. Nach der obligatorischen Schulzeit und einem Welschlandjahr absolvierte ich zuerst die Ausbildung zur medizinischen Praxisassistentin. Von 1998 bis 2002 war ich Sachbearbeiterin bei der Schweizerischen Akademie für Geistes- und Sozialwissenschaften in Bern.

Mitgliedschaften und Engagement

Ich bin Vereinsmitglied des WWF,  des VCS, des Vereins Bern NEU gründen, des Claro-Weltladens Köniz, des Ortsvereins Schliern und der Berner Wanderwege.

Politische Funktionen

Seit 2018: Gemeindepräsidentin Köniz
Seit 2018: Mitglied der Geschäftsleitung Regionalkonferenz Bern-Mittelland
Seit 2018: Mitglied der Kommission Kultur der Regionalkonferenz Bern-Mittelland
2006-2017: Mitglied Parlament Köniz
2015-2017: Mitglied Finanzkommission Parlament Köniz
2012: Präsidentin Parlament Köniz
2006-2011: Präsidentin Redaktionskommission Parlament Köniz
2014-2017: Fraktionspräsidentin SP Köniz
2008-2012: Co-Präsidentin SP Köniz